Newsletteranmeldung


E-Mail-Adresse*:

anmelden
abmelden

Kontakt
Thomas Moser
Telefon: +43 699 10195197
E-Mail senden
  


dvd teaser

Baukulturgemeinde-Akademie in Oberösterreich

Nach dem erfolgreichen Start in Vorarlberg findet am 2. und 3. Oktober 2014 die zweite Auflage in Oberösterreich statt. Lernen von den Besten ist dieses Mal in den beiden oberösterreichischen Baukulturgemeinden Hinterstoder und Ottensheim möglich. „Die Themen der Akademie reichen von der Bodenpolitik bis zur Entwicklung und Umsetzung kommunaler Bauprojekte, von der Bürger/innen-Beteiligung bis zur Arbeit mit Bauberatung und Gestaltungsbeiräten, von der Raumplanung bis zu umfassenden Dorfentwicklungsprozessen. Sie beleuchteten somit unterschiedlichste baukulturelle Aspekte in Gemeinden“, so Roland Gruber, Vorsitzender von LandLuft. Anmeldung ab sofort unter akademie.landluft.at möglich.

Eindrücke von der Baukulturgemeinde-Akademie in Vorarlberg

Premiere des neuen LandLuft Filmes “Ort schafft Ort”

Gelungene Filmpremiere von “Ort schafft Ort“, dem neuen LandLuft Film, in der Hösshalle in Hinterstoder. Nach einer Einleitung von Filmemacher Robert Schabus zur Darstellung der Menschen und Orte im Film, verfolgte das Publikum gespannt das baukulturelle Engagement in den acht Baukulturgemeinden in Österreich und Deutschland. Die Besucher erlebten hautnah, wie durch die starke Identifikation der Bewohner zu ihren Dörfern und Städten, gepaart mit der Förderung qualitätsvoller Architektur und der sorgsamen Gestaltung öffentlicher Räume lebendige Orte entstehen. In der angeregten Diskussion nach der Aufführung war viel von der Ermutigung durch den Film zu spüren, die auf Menschen wie dich und mich überspringen soll, um ähnlich mutige Prozesse zu starten.

Filmpremiere in Hinterstoder

Wir haben wirklich von den Besten gelernt!

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 1. LandLuft Baukulturgemeinde-Akademie war das kompakte Programm die richtige Mischung aus spannenden Inhalten, informativem Austausch und entspannten Pausen. Dass Vorarlberg in Sachen Baukultur ein Vorbild ist, dafür lieferten die beiden Baukulturgemeinden Lauterach und Zwischenwasser den eindrucksvollen Beweis. Die Entwicklungsdynamik im Rheintal stellt die Kommunen vor große Herausforderungen, wobei die Gemeindeverantwortlichen den Teilnehmern offen Rede und Antwort standen. So spannende Projekte zu sehen und die Überzeugung der Menschen, die sich dafür einsetzen, zu spüren, motiviert für die eigene Arbeit, waren die Teilnehmer überzeugt.

Baukulturgemeinde-Akademie in Vorarlberg

Baukultur als Grundwert für zukunftsoffene Räume

Roland Gruber, LandLuft Vorsitzender, spricht unter dem Titel “Baukultur als Grundwert für zukunftsoffene Räume-Zukunftsfähiges Gestalten als Gemeinschafts-(kunst)werk” im Rahmen der Veranstaltung “Die Kunst der Innovation“, die von 18. bis 20. Juli 2014 im Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke München stattfindet.

Im Zusammenwirken von Wissenschaft, Kunst und Bildung ermöglicht die Plattform “Kreativität und Innovation” grundlegendes Verständnis und praktische Orientierung zu individuellen und gesellschaftlichen Prozessen des Werdens. Neue kreative Denk- und Handlungsräume bringen Ideenwelten zukunftsfähiger Wertbildung und Wertschöpfung.

Anmeldung bis spätestens 14. Juli 2014!
Programm Kreativität und Innovation

Baumhaus Lodge Schrems

Einzigartiges Tourismusprojekt in Schrems und der schöne Beweis, dass Zukunftsentwicklung in einem der mit dem LandLuft Baukulturgemeinde-Preis 2009 ausgezeichneten Orte auch weiterhin eng mit Baukultur verknüpft ist.

Die Baumhaus Lodge (Architektur: Andreas Wenning baumraum, Bremen Ausführung: Kreativer Holzbau GmbH) liegt in einem kleinen Waldstück an einem alten Granit-Steinbruch unmittelbar am östlichen Stadtrand von Schrems und ist von weitläufigen Naturflächen umgeben. In unmittelbarer Nähe befinden sich das UnterWasserReich und das Moorbad, von wo aus sich ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen durch die Landschaft erstreckt.

Bilder und weitere Infos zur Baumhaus Lodge Schrems