Newsletteranmeldung

Datenschutzerklärung

Kontakt
Doris Gugler
Telefon: +43 650 567 58 98
E-Mail senden
  


www.bundesstiftung-baukultur.de



dvd teaser

Das Amt Hohner Harde blickt in die Zukunft

Das Amt Hohner Harde blickt in die Zukunft
28. April 2018 ab 10 Uhr
Grundschule in Hamdorf, Schleswig-Holstein

Das Amt Hohner Harde lädt alle Bürger zu zwei Zukunftswerkstätten ein. Es geht darum, wie sich das Amt und seine Gemeinden entwickeln. Dieses Jahr berichtet Josef Mathis, ehemaliger Bürgermeister aus Zwischenwasser, wie sich Dörfer ganz konkret den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich stellen. Anhand der baukulturellen Vorzeigekommune Zwischenwasser vermittelt er, wie erfolgreiche Strategien definiert und durchgehalten werden.

In Hohner Harde wird die Frage gestellt, welche die wichtigen Zukunftsthemen sind und welche konkreten Maßnahmen in den nächsten Jahren dafür von Politik, Verwaltung und Bürgern in Angriff genommen werden müssen? Um diese Fragen zu beantworten, wird zur Zeit ein Amtsentwicklungskonzept erarbeitet. In zwei Zukunftswerkstätten werden die momentane Situation des Amtes und Beispiele für innovative Projekte präsentiert, die zeigen, wohin sich das Amt und die Gemeinden entwickeln können.

Nach den Vorträgen werden mit den Bürgern Leitbilder diskutiert, auf deren Grundlage die konkreten Maßnahmen für das Amtsentwicklungskonzept im Laufe des Jahres erarbeitet werden. „Wir wollen, dass jede Gemeinde ihre Stärken entwickelt: Denn nur gemeinsam sind wir stark“, fasst es Amtsvorsteher Dirk Reese zusammen.

Diskussionsveranstaltung Hohner Harde

Keine Kommentare möglich.